Peter Kloep

A+ R A-

Windows Vista

Tastaturkürzel unter Vista

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Windows Vista
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Dienstag, 03. Februar 2009 13:57
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 8275

Hier einige Tastaturkürzel unter Windows Vista:

Windows-Taste + Leertaste: Windows Sidebar anzeigen
Windows-Taste + D: Zeigt den Desktop an
Windows-Taste + E: Öffnet den Explorer
Windows-Taste + F: Öffnet den Suchen-Dialog
Windows-Taste + M: Minimiert alle Fenster
Windows-Taste + TAB: Flip3d
Windows-Taste + L: Sperrt den Rechner
Windows-Taste + U: Öffnet das Center für erleichterte Bedienung

Besitzrechte übernehmen

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Windows Vista
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Freitag, 30. Januar 2009 13:58
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 18902

Mit dem Kommandozeilentool takeown kann ein Administrator die Besitzrechte für Dateien übernehmen


TAKEOWN [/S System [/U Benutzername [/P [Kennwort]]]]
        /F Dateiname [/A] [/R [/D Aufforderung]]

Beschreibung:
    Dieses Tool erm”glicht einem Administrator das Wiederherstellen des    Zugriffs auf eine Datei, fr die der Zugriff durch erneutes Zuweisen
    des Besitzers verweigert wurde.

Parameterliste:
    /S        System             Bestimmt das Remotesystem mit dem eine
                                 Verbindung hergestellt werden soll.

    /U        [Dom„ne\]Benutzer  Bestimmt den Benutzerkontext, unter
                                 dem der Befehl ausgefhrt werden soll.

    /P        [Kennwort]         Gibt das Kennwort fr den jeweiligen
                                 Benutzerkontext an. Zeigt eine Eingabe-
                                 aufforderung an, wenn keine Eingabe
                                 vorgenommen wurde.

    /F        Dateiname          Gibt das Dateinamen- oder Verzeichnis-
                                 namenmuster an. Platzhalter "*" k”nnen
                                 verwendet werden,um das Muster anzugeben.
                                 Erm”glicht die Angabe von Freigabename\
                                 Dateiname.

    /A                           šbertr„gt die Besitzrechte an die Gruppe "Administratoren"
                                 anstelle des aktuellen Benutzers.

    /R                           Rekursiv: Weist das Tool zur Bearbeitung von
                                 Dateien im angegebenen Verzeichnis und allen
                                 Unterverzeichnissen an.

    /D        Aufforderung       Standardantwort, die verwendet wird, wenn der
                                 aktuelle Benutzer nicht die Berechtigung
                                 "Ordner auflisten" fr ein Verzeichnis hat.
                                 Tritt bei der rekursiven Bearbeitung (/R)
                                 von Unterverzeichnissen auf. Gltige Werte
                                 sind "Y" zum šbernehmen der Besitzrechte
                                 oder "N" zum Auslassen dieses Schrittes.

    /?                           Zeigt die Hilfemeldung an.

    HINWEIS: 1) Wenn "/A" nicht angegeben wird, werden die Besitzrechte fr
                die Datei dem derzeit angemeldeten Benutzer bertragen.

             2) Gemischte Muster mit "?" und "*" werden nicht untersttzt.

             3) "/D" wird verwendet, um die Best„tigungsaufforderung zu
                unterdrcken.

Beispiele:
    TAKEOWN /?
    TAKEOWN /F Dateiname
    TAKEOWN /F \\System\Freigabe\Dateiname /A
    TAKEOWN /F Verzeichnis/R /D N
    TAKEOWN /F Verzeichnis /R /A
    TAKEOWN /F *
    TAKEOWN /F C:\Windows\System32\acme.exe
    TAKEOWN /F %windir%\*.txt
    TAKEOWN /S System /F EigeneFreigabe\Acme*.doc
    TAKEOWN /S System /U Benutzer /F EigeneFreigabe\foo.dll
    TAKEOWN /S System /U Dom„ne\Benutzer /P Kennwort /F Freigabe\Dateiname
    TAKEOWN /S System /U Benutzer /P Kennwort /F Dokumente\Report.doc /A
    TAKEOWN /S System /U Benutzer /P Kennwort /F EigeneFreigabe\*
    TAKEOWN /S System /U Benutzer /P Kennwort /F Startseite\Anmelden /R
    TAKEOWN /S System /U Benutzer /P Kennwort /F EigeneFreigabe\Verzeichnis /R /A

Remote-Desktop über mehrere Monitore

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Windows Vista
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Freitag, 30. Januar 2009 13:56
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 9382

Mit dem Befehl

mstsc /span /v:<Server>

kann man die Remotedesktopverbindung über mehere Monitore am Client darstellen

Tastenkürzel in Windows Vista

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Windows Vista
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Freitag, 30. Januar 2009 13:50
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 8564

Man kann schnell und einfach auf die Verknüpfungen in der Schnellstartleiste zugreifen.

Einfach die Windows-Taste und die Tasten 1-9 drücken, um die Anwendungen aufzurufen. Die Anwendungen/Verknüpfungen werden dabei von links beginnend hochgezählt.

Windows-Taste+1 = Desktop anzeigen
Windows-Taste+2 = zwischen Fenstern umschalten
Windows-Taste+3 = Internet Explorer

usw.

Deaktivieren des Fortsetzens bei Zertifikatfehlern

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Windows Vista
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Montag, 19. Januar 2009 17:22
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 8829

Um Benutzer daran zu hindern, auf eine https-Webseite zuzugreifen, wenn es zu einer Zertifikatwarnung gekommen ist, kann man den Fortsetzen-Schalter per Gruppenrichtlinie abschalten.

Die Einstellung befindet sich unterhalb des Computers- oder Benutzerschlüssels:
\Richtlinien\Administrative Vorlagen\Windows-Komponenten\Internet Explorer\Internetsystemsteuerung

Wenn diese Einstellung vorgenommen worden ist, sieht es für den Anwender folgendermaßen aus:

Netdom unter Vista verwenden

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Windows Vista
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 08. Januar 2009 16:43
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 9823

damit man Netdom unter Vista verwenden kann, muss man die Datei aus dem Resource Kit für Windows Server 2003 (oder von einem Server 2003) nehmen.

<Link>

Verwendung erfolgt per:

netdom join ComputerName /domain:Domänenname /userd:UserName /passwordd:UserPassword